Vize Meister Titelgewinn im DMSB Slalom Cup Südwest

 Der Slalom Cup Südwest wird von sieben ADAC Gauen mit etwa 90 Fahrern betsritten. So sind Mitbewerber aus Nordbaden, Südbaden, Württemberg, Rheinland Pfalz, Saarland, Mittelrhein und Hessen/ Thüringen am Start. Wie immer fahrendie verschiedenen Fahrer in unterschiedlichen Klassen gegeneinander. Allerdings werden in der Meisterschaft alle in einen Topf geworfen. Somit sind Fahrer mit ihren Fahrzeugen in der Meisterschaft, die in ihrer Klasse vielleicht 12- 15 Fahrer haben gegenüber Klassen, die mit nur 4-5 Fahrern besetzt ist. Hieraus resultiert ein Punkteunterschied, da Sieger in Klassen mit mehr Startern mehr Punkte erhalten als Fahrer mit weniger Konkurrenz in ihrer Klasse.

Unter Berücksichtigung der Tatsache, dass auf dem Einsatzwagen des ADAC Junior Team Südbaden drei Fahrer wetteifern, das Material dementsprechend dreimal so stark beansprucht wird ist es umso beeindruckender was das Junior Team mit einem 163PS Auto so alles aufmischen kann.

Nach dem unser Fahrer des ADAC Junior Team Kevin Koller im letzten Jahr dem Meistertitel im DMSB Slalom Cup Südwest gewonnen hat, konnte er in dieser Saison seine Leistung bestätigen und darf sich mit zwei Ersten und zwei Zweiten Plätzen in der Serie dieses Jahr den Vize Meister Titel für sich beanspruchen. Da ja die Konkurrenz bekanntlich nicht schläft und der Kampf an der Spitze wie immer sehr eng ist, sind wir umso mehr stolz darauf, dass einer aus unseren Reihen zum zweiten Mal in Folge so weit vorn steht.

An dieser Stelle herzlichen Glückwunsch für diese Leistung.